Systemisch arbeiten

Was bedeutet systemisch arbeiten? Was bedeutet systemisch denken? Systemisch zu denken heißt vor allem, dem Gegenüber - den Menschen, mit denen ich arbeite - das Potential zur Selbstorganisation zuzutrauen und zu nutzen. Im Arbeitsprozess sind wir gleichwertige Experten. Ich unterstütze Sie in meiner Rolle dabei, nach passenden Lösungen zu suchen und Ihren Handlungsspielraum zu erweitern. Wir lösen uns vom diagnostischen Schubladendenken der Störungsbilder und ich helfe Ihnen, die Zukunft unvoreingenommen und offen zu gestalten. Sie, in Ihrer Rolle als Expertin, als Experte für sich selbst, geben die Route vor.

Wolfgang Loth beschreibt den Prozess der systemischen Arbeit aus Sicht des Beraters wie folgt:
"Unsere Arbeit besteht weder im Steuern noch im einfachen Beisammensitzen. Wir steuern bei. (...) Beisteuern ist unbedingte Kooperation: Einseitig und allein entscheidend geht das nicht."

Ein Kerngedanke systemischen Arbeitens liegt in der Annahme, dass der Schlüssel zur Veränderung nicht nur in der behandelten Person liegt. Im Rahmen der systemischen Beratung blicken wir auf Beziehungsprozesse - Ihr System -  die an der Entstehung und Aufrechterhaltung eines Problems beteiligt und auch für Veränderungsprozesse relevant sind. Im Prozess profitieren wir von einer Vielzahl an Methoden.

Im Jahr 2008 wurde vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (WBP) ein Gutachten zur Wirksamkeit systemischer Therapie veröffentlicht. Darin wird festgehalten, dass sich die systemische Therapie in der Behandlung einer Vielzahl von Störungen (klassifiziert nach ICD-10) als wirksam erwiesen hat. Dazu gehören unter anderem Angst- und Zwangsstörungen, depressive Störungen, Substanzmittelmissbrauch, Esstörungen (Quelle: Informationsbroschüre der Systemischen Gesellschaft).

Auch im Bereich der Paar- und Sexualtherapie hat sich die systemische Beratung und Therapie aufgrund Ihrer offenen, flexiblen und wertschätzenden Haltung gegenüber den Klienten und deren System als sehr wirksam erwiesen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen